Home Über Uns

Die Tiroler Bergwacht ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und stellt seit Jahren eine Such- und Rettungshundestaffel, welche direkt dem Landesleiter unterstellt ist. Bei Katastrophen, Unglücksfällen und Suchaktionen wird die Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht eingesetzt (§11 Abs. 2 TBWG)

RettungshundeführerInnen müssen mit ihren Rettungshunden eine dreijährige Ausbildung durchlaufen. Innerhalb dieser Zeit muss das Hundeteam (Mensch-Hund) eine internationale Rettungshundeprüfung erfolgreich ablegen.

Danach werden die Diensthunde der Tiroler Bergwacht in regelmäßigen Abständen sowohl intern, als auch extern durch internationale Prüfungen in allen Sparten (Lawine, Fläche und Trümmer) auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft.